Workshop-Reihe Cyber-Sicherheit in der Produktion: Modul 5 GrundschutzPLUS Aktivator

1. Dezember, 14:00 - 18:00 Uhr


Cyber-Sicherheit spielt in der Produktion eine zunehmende Rolle. Wenn Sie auf dem Weg sind, Ihre Produktion im Hinblick auf Industrie 4.0 zu vernetzen, müssen Sie sich mit einer Vielfalt an Sicherheitsfragen, -lösungen, Standards und organisatorischen Rahmenbedingungen auseinandersetzen. Und es stellen sich Fragen. Z. B. wie Sie zu einem geeigneten Cyber-Sicherheitsniveau kommen und dieses auch aufrecht erhalten? Vielleicht sind Sie auch auf der Suche nach Handlungsempfehlungen für ein angemessenes Informationssicherheitsmanagement in der Produktion. Dann bietet Ihnen die fünfteilige Workshop-Reihe Cyber-Sicherheit in der Produktion den richtigen Rahmen. Sie vermittelt notwendiges Wissen und bietet den Erfahrunnsaustausch mit Referenten und Teilnehmern.

Modul 5 stellt einen toolbasierten Ansatz zur Entwicklung eines IT-Sicherheitskonzepts vor. Der GrundschutzPLUS Aktivator hat das Ziel, die IT-Sicherheit kleiner und mittelständischer Unternehmen deutlich zu erhöhen, Hürden abzubauen und die Unternehmen in die Lage zu versetzten, eigenständig informierte Entscheidungen in Bezug auf IT-Sicherheit zu treffen. Ein Fokus liegt auf produzierenden KMU. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, mit dem Tool zu arbeiten und ihr Feedback zur Anwendbarkeit in KMU zu geben.


Inhalte Modul 5

  • Vorstellung des GrundschutzPLUS Aktivator
  • Arbeiten  mit dem Tool
  • Feedback zum Tool und Diskussion der Konzepte


Vorteile/Zielsetzung


  • Kennenlernen des GrundschutzPLUS Aktivators
  • Erarbeiten von Handlungsempfehlungen


Zielgruppe/Vorkenntnisse

  • Führungskräfte und Mitarbeiter, die die operative Betreuung und Absicherung der industriellen IT-Infrastrukturen und IT-Systeme verantworten




Weitere Module und Termine der Workshopreihe

03.11.2021: Modul 1 Digitalisierung und Security – Grundlagen
10.11.2021: Modul 2 Organisation und Prozesse im Kontext Digitalisierung & Security
17.11.2021: Modul 3 Der Faktor Mensch im Kontext Digitalisierung & Security
24.11.2021: Modul 4 Technologie im Kontext Digitalisierung & Security


Die Planung sieht eine Durchführung der Workshopreihe in Präsenzform (max. 12 Teilnehmer) vor, unter Einhaltung der geltenden Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen, gemäß gültigem Hygiene- und Verhaltenskonzept.



Veranstalter
Förderer