Cybersecurity Day

24. Juni 2021, 10:00 bis 19:00 Uhr


Im Mittelpunkt des Cybersecurity Day des East Side Fab, saaris und weiteren Partnern stehen die Herausforderungen und Chancen in verschiedenen Branchen.
Vorträge, Praxisbeispiele und eine abschließende Podiumsdiskussion mit Experten aus ganz Deutschland beantworten folgende Fragen aus der Unternehmens- und Betroffenenperspektive:
Welche regulatorischen Anforderungen gelten?
Wie erkennt man frühzeitig Anomalien und ungewöhnliche Verhaltensmuster im Firmennetzwerk? 
Was passiert eigentlich, wenn man gehackt wurde, wie geht man vor und wie schafft man es präventiv, einer Kostenexplosion vorzubeugen?

Programm

10:00 - 10:30 Uhr Virtual Doors-open & warm-up | Anna Lawera, Geschäftsführerin
East Side Fab e.V.

10:30 - 11:00 Uhr Opening | Ammar Alkassar, Bevollmächtigter des Saarlandes für
Innovation und Strategie7

11:00 - 12:00 Uhr Worst case: cyberattack
"Uns wird schon nichts passieren!?" Schadensbericht und Ermittlung des entstandenen Schadens nach Cyber-Angriffen | Prof. Dr. Mana Mojadadr, htw saar & Prof. Dr. h.c. Wilhelm Hauser, Wirtschaftsforensik – Michael Harz Projure GmbH, Saarbrücken/Frankfurt am Main
Chancen und Gefahren von Security Awareness | Prof. Dr. Melanie Volkamer, KIT – Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe

12:00 - 12:15 Uhr Coffee break

12:15 - 13:25 Uhr  A long road to cybersecurity
Industrial Security im Spannungsfeld der Digitalisierung – raus aus den Silos! | Michael Krammel, CEO bei K4 Digital GmbH & Leiter AG Industrial IT Security - saaris
Cybersecurity in der Digitalisierungs-Roadmap | Fabian Stalter, CDO SaarLB & Dr. Stephan Neumann, Leiter DigiLab & Entwicklung, SaarLB
Cybersecurity Compliance Management | Stefan Hessel, reuschlaw Legal Consultants, Saarbrücken/Berlin

13:30 - 14:30 Uhr Lunch break

14:30 - 15:30 Uhr New technologies to defend cyberattacks
Die Einsatzmöglichkeiten von Künstlicher Intelligenz bei der Bekämpfung von Cyberkriminalität | Prof. h.c. PH Dr. Stefan Loubichi, Abteilungsleiter KSG Kraftwerks-Simulator-Gesellschaft mbH, Essen
Formale Sicherheitsgarantien in vernetzten Systemen | Dr. Swen Jacobs, Faculty at CISPA Helmholtz Center for Information Security

15:30 - 16:00 Uhr Coffee break

16:00 - 17:30 Uhr Panel discussion
Gemeinsam und präventiv gegen Cyberangriffe – Wie Staat und Unternehmen milliardenschwere Schäden verhindern können.
Panel-Teilnehmende:
Gerhard Klein | Geschäftsführer Braun und Klein Siebdruck-Vertriebs-GmbH, Saarbrücken
Prof. h.c. PhDr. Stefan Loubichi | Abteilungsleiter KSG Kraftwerks-Simulator-Gesellschaft mbH, Essen
Dr. Steffen-Werner Meyer | Stellvertretender Landesbeauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheitertreter, Unabhängiges Datenschutzzentrum Saarland
Prof. Dr. Mana Mojadadr | Professor htw saar & Executives‘ Advisor for Digital Transformation & IT-Security Saarland
Pascal Prassol | Vice President SAP Innovation Services, Sankt Ingbert
Marc Schmitt | Kriminalhauptkommissar, Dezernat Cybercrime, ZAC Saarland
Dr. Daniela Simic | Leiterin Security Management, IT-Security Officer der Süwag Gruppe, Frankfurt am Main

Moderation: Esther Ecke | Autorin, Kommunikationsexpertin und Kulturanalystin mit den Schwerpunkten Cybersecurity und Krisenkommunikation

Die Teilnahme ist kostenfrei. Den Link zur Videoplattform Talque erhalten die Teilnehmer nach erfolgter Anmeldung einen Tag vor der Veranstaltung.

Hinweis: Mit der Eventanmeldung stimmen Sie der Verwendung Ihrer Kontaktdaten im Rahmen des Streamings per Eventplattform talque zu (siehe hierzu Datenschutzerklärung talque). Nach Erhalt der talque-Zugangsdaten per E-Mail können Sie sich ein Teilnahme-Profil anlegen und die Vernetzungsmöglichkeiten mit weiteren Besuchern und Referenten nutzen – vor, während und nach dem Cybersecurity Day. Für interne Zwecke erfolgt eine Aufzeichnung des Livestreams und talque-Chatverlaufs.



Ansprechpartner

Sabine Betzholz-Schlüter

Mittelstand 4.0/ Digitalisierung

Tel.: 0681 9520-474

Fax.: 0681 5846125

E-Mail: sabine.betzholz-schlueter@saaris.de

IT-Themenabend „Sprechen, Zeigen, Berühren: Neue Wege der Mensch-Technik-Interaktion“

Veranstalter
Partner
Förderer