IHK-Businessplanwettbewerb der Großregion: Saarland erneut sehr erfolgreich

26. November 2018


In der Wettbewerbsrunde 2017/2018 des Businessplanwettbewerbs der IHKs der Groß-region Saar-Lor-Lux waren saarländische Gründerteams wieder sehr erfolgreich: Drei der zehn geehrten Preisträger hatten im Saarland am 1,2,3,GO-Wettbewerb teilgenommen und wurden dort gecoacht. Ein weiteres Gewinnerteam wurde zwar in Luxemburg zum Wettbewerb gemeldet, die Gründer stammen jedoch aus dem Saarland, der Geschäftssitz des Unternehmens ist in Saarbrücken. Der Wettbewerb „1,2,3,GO“ wird von den IHKs der Großregion und nyuko e. V., Luxemburg, durchgeführt.

 

Die saarländischen Preisträger:

 

Digitalich, Saarbrücken: Projekt „Heimrich“
Gründer: Marius Kleber und Philippe Weyand
Heimrich ist ein digitaler Assistent für den Alltag. Heimrich lernt den Nutzer kennen, weiß was er gerade im Haushalt hat, einkaufen muss oder nochmal brauchen könnte.
https://www.youtube.com/watch?v=9neRMmA4Zfg

 

T-Protex, Saarbrücken: Projekt „Ghostbuster“
Gründerteam: Daniel Gillo, Julian Neu und Benjamin Kirsch
Sonderpreis der Sponsoren – „Coup de Coeur
Im Projekt Ghostbuster geht es um die Entwicklung eines im Leitpfosten integrierten Sensorsystems an der Autobahnausfahrt, das Geisterfahrer bereits beim Auffahren auf die Autobahn erkennt. Die dadurch gewonnene Zeit und maximale Ortsgenau-igkeit der Warnmeldung soll sowohl Einsatzkräfte schneller mobilisieren als auch Radiodurchsagen und Warnsignale an alle Verkehrsteilnehmer bereits vor dem Entstehen gefährlicher Situationen ermöglichen.
https://youtu.be/Rh6m6d4jhS8

 

K-Lens, Saarbrücken: Projekt „Die 3. Dimension der Bildaufnahme“
Gründerteam: Matthias Schmitz, Klaus Illgner und Ivo Ihrke Mithilfe eines von K-Lens entwickelten Objektivs und seiner Software kann ein Fotograf mit jeder beliebigen Kamera neben Farbinformationen auch Tiefeninformationen aufnehmen. Damit erschließt sich eine Vielfalt neuer Nachbearbeitungsmöglichkeiten. (Auf der photokina in Köln gewann K-Lens außerdem beim „Startup Day Award“ des Photoindustrieverbandes PIV den 1. Preis.)
https://youtu.be/p6CP6XiEDvw

 

KRS Solutions, Riegelsberg
Gründer: Kevin Reiter
KRS Solutions ist Vorreiter in Sachen virtuelles Training von Maschinenführern für Krane, Bau- und Sondermaschinen. Mit simulationsbasierten Schulungslösungen erfolgt die Ausbildung sicherer, günstiger und erhöht zudem den Lerneffekt.
https://youtu.be/XQOs7_3Urxs

 

 

(Quelle: IHK Saarland)