3. Strategiekongress „Additive Manufacturing“ am 9. und 10. April 2019 in Stuttgart

18. März 2019


Der vdi, automotive-bw und Leichtbau BW veranstalten nun zum 3. Mal den Strategiekongress Additive Manufacturing.

 

Interessierte Unternehmen aus dem Saarland sind durch unsere Kooperationspartner ebenfalls herzlich eingeladen. Teilnehmer, die sich über diesen Weg anmelden, erhalten einen Rabatt von 30 %.

 

Topthemen sind:

 

  • Erfolgsfaktoren für die Einführung von AM in die Produktion
  • Technische Anforderungen und Prozesse entlang der Wertschöpfungskette
  • Kriterien für die Modellbauauswahl mit 3D
  • Qualitätssicherung in der Praxis
  • Kreative Köpfe: AM als Start-Up-Modell 

 

Profitieren Sie von handverlesenen Experten, die Ihnen Rede und Antwort stehen von u.a. Audi, AM Ventures, Bosch, Carl Zeiss, Continental, Airbus, DIN, Hermle, John Deere, MAN, MTU, Siemens, Trumpf, voestalpine, VW

 

Diskutieren Sie an Round Tables zu verschiedenen Aspekten zum Kongress-Motto „Von der Vision zum tragfähigen Geschäftsmodell – praktische Implementierung im Fokus“.

 

Details zum Kongress finden Sie im Flyer (Download rechts).

 

Aufgrund der Sonderkondition bitte die Anmeldung bis spätestens 22.03.2019 an automotive-bw (cirkovic@automotive-bw.de) direkt senden.


Downloads