Gewichts- und Materialeinsparung


Trendthema bei den Produzierenden ist – vor dem Hintergrund einer flexibilisierten Fertigung von individuellen Varianten aus Produktreihen – die Reduzierung der Komplexität von Bauteilen schon bereits in der Konstruktionsphase. Die erforderlichen Daten kommen aus intelligenten Werkzeugen und werden in einem automatisierten Variantencontrolling aufbereitet. Neue Methoden zur Beherrschung dieser Komplexität können zukünftig in den Fertigungsprozess eingebunden werden. Die Vorteile sind neben der Kostenreduzierenden Fertigung auch eine  Gewichtseinsparung der Produkte, was in vor allem in der Medizintechnik, der Elektronik und auch im FZ-Bau von großer Bedeutung ist.