Zweistellige Millioneninvestition von Halberg Guss

23. August 2017


Die Motorenblock- und Kurbelwellen-Gießerei Neue Halberg Guss (NHG) investiert in den kommenden Jahren einen zweistelligen Millionenbetrag in sein Saarbrücker Werk. Geschäftsführer Holger Passauer bezeichnet die Auslastung des Unternehmens als gut. Grund sei unter anderem die weiterhin hohe Nachfrage nach Motorblöcken, dem Kerngeschäft des Automobilzulieferers mit 1.400 Beschäftigten im Saarland. Zukünftig will Halberg Guss im Bereich LKW-, Bus- und Landmaschinenmotoren besonders aktiv sein. Große Kunden sind VW, Daimler und General Motors.