Vernetzt denken – Mit Partnern die Zukunft gestalten

11. August 2017


Partnerschaften im Umfeld von Industrie 4.0 und Digitalisierung können den Erfolg auch für das einzelne Unternehmen bringen. Die komplexe Aufgabe der intelligenten Vernetzung kann am besten mit gebündeltem Know-how gemeistert werden.

 

Beispiel: Die starke Service-Orientierung, die sich aus der Industrie 4.0 ergibt.
Informationen, die aus dem Produktionsbereich generiert werden stehen online (und auch anschließend) für verschiedene Services und Auswertungen zur Verfügung, um etwa direkt in einem Managementsystem auf den Betrieb der Anlagen Einfluss zu nehmen oder aufgrund der Auswertung Zukunftsbetrachtungen für Wartung oder zu erwartende Ereignisse besser und schneller vorherzusagen. Es entstehen komplexere Wertschöpfungsketten (mit Kooperationspartnern, Zuliefern und Kunden. Hier ist es sinnvoll, eine Kommunikation frühzeitig und transparent aufzubauen. Um das besser zu beherrschen können Partner- und Kompetentznetzwerke hilfreich sein.

 

Für Industrie 4.0 brauchen Mittelständler Hilfestellung und Partner
Der klassische Mittelständler, der nicht die Ressourcen für eine eigene Projektabteilung hat müssen sich für die Umsetzung von Industrie 4.0 geeignete Partner und Hilfestellung suchen. Das können Lieferanten von Maschinen sein, das können Dienstleister oder Automatisierer sein, aber auch Kunden, die ihrerseits bereits in das Thema eingestiegen sind. Ohne die aktive Unterstützung von Partnern sind einige mittelständische Unternehmen mit einem so komplexen Vorhaben wie Industrie 4.0 schnell überfordert.

 

Erfolgsmodell: Interdisziplinäre Expertenworkshops
Unterstützung bieten die von produktionstechnik.saarland angebotenen Experten-Workshops. In diesen wird unter Anleitung eines erfahrenen Experten ein praxisnaher Informations- und Gedankenaustausch zu einer Aufgabenstellung moderiert. Durch die interdisziplinäre Zusammensetzung der Teilnehmer kommen Unternehmer (Anbieter, und Dienstleister, Anwender und Entwickler zusammen, diskutieren ihre Anforderungen und Ideen und gestalten so gemeinsam Lösungsansätze für eine umsetzbare Strategie im eigenen Unternehmen.