Veranstaltungen


In den von produktionstechnik.saarland durchgeführten Veranstaltungen und Workshops werden die teilnehmenden Unternehmen zu verschiedenen Themen informiert. Inhaltliche Schwerpunkte liegen vor allem bei neuen Technologien für die Produktion, den produktionsnahen Dienstleistungen oder der Umsetzung vorhandener Anwendungen (Praxisberichte) sowie der Präsentation von Kompetenzträgern zu bestimmten Fachgebieten.

Neben den rein technologischen und betriebswirtschaftlichen Auswirkungen in den Unternehmen werden in diesem Zusammenhang auch betriebsorganisatorische Fragen beleuchtet. All diese Informationen sollen Unternehmen helfen eigene Gestaltungsrahmen und Handlungsspielräume für die Umsetzung technologischer Projekte und die Zukunftsentwicklung des eigenen Unternehmens zu erkennen.

 

 

Das Internet der Dinge und Dienste revolutioniert alle Lebensbereiche der Menschen und schafft neue Formen der Wertschöpfung. Die vernetzte Fabrik der Zukunft bietet neue Möglichkeiten, die sich vorher niemand hätte vorstellen können. Hier liegen große Chancen aber auch große Herausforderungen.

Im Rahmen der saar.is-Reihe „Dialog Industrie 4.0 – Forum für intelligente und vernetzte Produktion“ finden auch 2017 wieder Expertenworkshops statt. Unter Anleitung eines Fachmanns wird erarbeitet, wie eine strukturierte Herangehensweise an den Themenkomplex im eigenen Unternehmen realisiert werden kann.

Die Zahl der Teilnehmer ist jeweils auf 12 begrenzt. Bitte melden Sie sich frühzeitig an.

 

Hier geht es zu den aktuellen Expertenworkshop-Terminen.


Nach einem technischen Impulsvortrag zu einem aktuellen Thema in der Produktionstechnik (z.B. Möglichkeit einer automatisierten Online-Qualitätsprüfung im Fertigungsprozess) folgt der Erfahrungsbericht eines Anwenderunternehmens.

Im Anschluss folgt eine Diskussionsrunde, die gegebenenfalls in kleinere Themenworkshops münden kann, so dass thematische Einzelfragen in Gruppenarbeit (jeweils 4-6 Teilnehmer) erörtert werden. Das Technologieforum findet in der Regel in Unternehmen oder Forschungseinrichtungen statt.

Die Veranstaltung findet einmal im Quartal statt. Informationen finden Sie auf unserer Terminseite.


In Zusammenarbeit mit dem Enterprise Europe Netzwerk EEN findet einmal jährlich eine Kooperationsbörse statt. Ziel ist die Anbahnung von nationalen und internationalen Kontakten z.B. durch die Organisation solcher B2B Börsen im Großraum Saar-Lor-Lux. Die Kooperationsbörse bietet Raum und Gelegenheit für Dialog und Erfahrungsaustausch. Hier kommen Unternehmen schnell und unkompliziert ins Gespräch.

Sie melden sich mit einem kurzen Unternehmensprofil und der Beschreibung Ihrer Geschäftswünsche an. Nach Ihrer Registrierung können Sie die anderen Teilnehmer zu Gesprächen einladen und auch selbst angefragt werden. Die Koordination der Termine an diesem Tag erfolgt durch uns.

Achten Sie auf die Terminankündigung 2016: Kooperationsbörse oder nutzen Sie die aktive Schlagwortsuche.


Das Saarland verfügt an seinen Hochschulen und Instituten über ausgezeichnete Forschungs- und Lösungskompetenzen.

Ein ausgewählter Lehrstuhl/Fachbereich der Universität des Saarlandes (UdS), der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes (HTW) oder einem ansässigen Forschungsinstitut präsentiert seine Forschungstätigkeiten sowie seine Laborausstattung.

Die Wissenschaftler gehen darauf ein, welche anwendungsbezogenen Forschungs-/Entwicklungsdienstleistungen sie für ansässige Unternehmen erbringen können.

Die Veranstaltung findet zweimal pro Jahr statt. Informationen finden Sie auf unserer Terminseite.