produktionstechnik.saarland

Das regionale Netzwerk für produzierende Unternehmen, deren Dienstleister und Zulieferer vernetzt Lösungskompetenz aus Wirtschaft und Wissenschaft.


Metalle verstehen und designen

31. Mai 2017, 17.00 bis 19.00 Uhr
Der Einsatz von Materialien mit funktionellen Eigenschaften und intelligenten Mehrwerten gewinnt in der Industrie zunehmend an Bedeutung. Durch eine gezielte Oberflächenveränderung können das Verhalten bezüglich Reibung und Verschleiß, sowie die elektrischen, magnetischen und optischen Eigenschaften effektiv und maßgeschneidert verändert werden. So entstehen innovative Lösungen, mit denen bereits heute in zahlreichen Branchen Wertschöpfung erzielt wird.
Am Lehrstuhl für Funktionswerkstoffe der Universität des Saarlandes und am Material Engineering Center Saarland (MECS) unter der Leitung von Prof. Dr.-Ing. Frank Mücklich werden neue Materialien und Oberflächen entwickelt und erforscht.
Gemeinsam mit seiner Arbeitsgruppe wird er bei den "Laborgesprächen: Metalle verstehen und designen" anwendungsnahe Forschungsergebnisse und neueste Technologien vorstellen. .

 

Nähere Informationen, Programm und Anmeldung gibt's hier